×

Warnung

Nur registrierte Mitglieder können Beiträge verfassen, bitte anmelden.
arnee: Correction US Album 200 d.d. 29.09.2018

Hallo Volker,

I've got one correction: USA Album 200... nr. 6: beerbongs en bentleys

Greetings, 

Arnee


Sonntag, 30. September 2018 14:42
zauberberg: Charts 1966 - 1970

Hallo Volker,

 

das ich Deine Homepage und Deine Arbeit mit den Charts einfach nur geil finde habe ich Dir schon mitgeteilt. Konnte aus gesundheitlichen Gründen in den letzten Wochen leider nicht so wie ich es gerne getan hätte hier auf Deiner Seite rumstöbern. Werde aus dem genannten Grund auch weiterhin nicht so oft hier verweilen. Habe mich aber sehr über Deine Auflistung der Charts von 1966 bis 1970 gefreut war für mich ein kleiner Lichtblick.

 

Lieben Gruß

Michael

 

 


Mittwoch, 19. September 2018 03:21
vdw56: Posting von Roland

Hallo Roland, vielen Dank für Deine positive Beurteilung.

Das Ganze ist eigentlich durch Zufall entstanden: Die Auswertungen und Listen mache ich für mich schon seit vielen Jahren. Um sie auch von auswärts über iPad abzurufen, habe ich mir die Website aufgebaut. Und dann kam erst die Überlegung, dass das vielleicht andere auch interessiert. 

So hat es sich immer mehr "hochgeschaukelt". Im Moment habe ich unheimlich viel Spaß daran, die Audio-Chart-History auszubauen. R.E.M. kommt sicherlich auch bald dran.

 

Bis dann!

Volker

 


Donnerstag, 13. September 2018 17:31
roland_1: Guten Tag in die Runde und Danke!

Hallo Volker,

vielen Dank, dass ich hier so ungeniert stöbern darf! Soviel Listen, Daten und Titel - das erschlägt einen und macht sprachlos! Wirklich toll! Ich bin ja nicht so der Mathematiker und Statistiker und daher erschliessen sich mir nicht sogleich die Berechnungen abseits der Media Control-Listen, aber ich finds ja spannend, dass sich dazu hier richtig Diskussionen ergeben.

Die Aufbereitung der History-XXL ist sehr informativ und schön gestaltet. Hätte z.B. nie nie gedacht, dass "Losing my religion" von R.E.M. nicht in den D-Single-Charts war! Unglaublich. Ebenso sieht man schön, dass Grönemeyer überhaupt kein Single-Seller war (bei seinem Erfolg!) und die Alben aber fast immer auf Eins gingen.

Wenn ich das richtig sehe, sind die kompletten Wochen-Top-75 der 80er Jahre verfügbar? Irre! Die Video-Rubrik ist ja auch noch da - alles in allem ein Riesenangebot!! Höchste Anerkennung und Hut ab

und viele Grüße von Roland


Donnerstag, 13. September 2018 17:12
vdw56: Dies und Das

In stelle ja gerade die Chart-Histories zusammen, für die ich die Single-Cover von Discogs herunterlade. Dabei fiel mir auf, dass ín den USA und GB bis weit in die 1970er Jahre die meisten Titel ohne Cover veröffentlciht wurden. Meistens nur mit einer neutralen Hülle, so wie man das in Deutschland aus den 1950er-Jahren (Polydor) kannte. Selbst kleinere Länder hatten da schon viel früher echte Cover bei den Siingles. Hat jemand eine Ahnung, warum das in USA und GB anders war - sie sind doch sonst eigentlich immer der Zeit voraus.

Interessant ist auch das Thema Simon & Garfunkel mit ihrem ersten Hit unter diesem Namen (1958 waren sie ja schon einmal als Top & Jerry platziert). Der Titel "The Sound of Silence" taucht in vielen Veröffentlichungen auch als Sounds of Silence, also im Plural auf. Auch einige Plattencover und Label sind mit Sounds bedruckt. Man hat sich aber dann wohl doch hinterher darauf geeinigt, dass es offiziell "The Sound of Silence" heißen soll.

 

 


Mittwoch, 05. September 2018 14:35
 
Powered by Phoca Guestbook